Finanzen

  • Den Schuldenberg des Landes abbauen: bis 2035 um 6 Mrd. Euro – mit jahresübergreifender Flexibilität
  • Haushaltsentlastung über den systematischen Ausbau der Zusammenarbeit mit den niedersächsischen Umlandgemeinden in allen Fragen, die öffentliche Infrastruktur und Dienstleistungen betreffen, beispielsweise im ÖPNV, den Bürgerservice-Dienstleistungen oder der Krankenhausplanung, aber auch bei Ausgaben wie dem Verfassungsschutz
  • Betonung / Priorisierung investiver Ausgaben gegenüber konsumtiven Ausgaben in zukünftigen Haushalten